Sonntag, 10. November 2013

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt - Die Toten, die niemand vermisst (Kriminalroman)

Zwei Wanderinnen machen in den Jämtland-Bergen im Norden von Schweden einen makabren Fund: die Hand eines menschlichen Skeletts. Ein Fall für die Reichsmordkommission, der sich auch Sebastian Bergman anschließt. Die Ermittlungen werfen viele Fragen auf. Doch Torkel, Sebastian und die anderen geben nicht auf und kommen allmählich dem Geheimnis auf die Spur.




Amazon (Hörbuch)
Amazon (broschiert)
Amazon (Kindle-Edition)