Mittwoch, 25. Dezember 2013

Dean Koontz - Die Anbetung (Horror Roman, 2008)

Ein merkwuerdiger Fremder kommt in den kleinen Wuestenort Pico Mundo. Ihn umgeben hyaenenartige Schatten, Vorboten eines fuerchterlichen Todes. Doch nur der etwas einfaeltige Odd Thomas erkennt sie. Kann er das drohende Massaker verhindern? Odd Thomas lebt bescheiden und zufrieden als Koch in einem kleinen amerikanischen Provinznest. Hochgeistiges ist ihm fremd, doch er hat eine besondere Gabe: Er sieht die Toten und kann mit ihnen kommunizieren. Und er sieht Bodachs, lebende Schatten, die sich von Leid und Verderben naehren. Als ein merkwuerdiger Fremder, umflirrt von diesen Schatten, das Restaurant betritt, in dem Odd arbeitet, weiss er, dass Fuerchterliches droht. Trotz der Warnungen seiner impulsiven Freundin Stormy wagt er es, dem Mann nachzuspueren und in sein Haus einzudringen. Was er in einem Geheimzimmer findet, laesst ihm das Blut in den Adern gefrieren: einen Schrein, der all den Massenmoerdern dieser Welt gewidmet ist …