Freitag, 21. März 2014

Bela Bolten - Claras Schatten (Berg und Thal Krimi)

Der Verkauf ihres Familienunternehmens an amerikanische Investoren machte Gudrun Schwör zur Millionärin, doch das hilft ihr jetzt nichts mehr – sie liegt erstochen in ihrem Bett. Während die Ermittler Bettina Berg und Alexander Thal versuchen, Motive und Hintergründe der rätselhaften Tat zu entschlüsseln, eskaliert die Auseinandersetzung um die Zukunft des ehemaligen Schwör’schen Unternehmens. Die Belegschaft besetzt die Fabrik, zehntausend Globalisierungsgegner legen das Leben in der Stadt lahm und am Ende brennen einige Buden auf dem sonst so friedlichen Konstanzer Weihnachtsmarkt. Mitten in einem Strudel von Intrigen, dunklen Familiengeheimnissen und politischen Ränkespielen sehen sich Berg und Thal vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Es kommt nur ein Verdächtiger als Täter in Frage, doch er hat ein wasserdichtes Alibi und es scheint unmöglich, mit Mitteln des Rechts für Gerechtigkeit zu sorgen. Wie weit werden die beiden unkonventionellen Ermittler gehen, um den Mörder zu überführen? Nach den Bestsellern »Leahs Vermächtnis«, »Sünders Fall« und »Bankers Tod« ist »Claras Schatten« der vierte Fall für das Ermittlerduo vom Bodensee.