Samstag, 15. März 2014

Wolfgang Meffert - Harmonielehre endlich verstehen!: Einstieg in die Musiktheorie (nicht nur) für Gitarristen

Für viele Gitarristen ist die Harmonielehre kompliziert und unverständlich. Andererseits ist sie unverzichtbar, wenn man musikalische Zusammenhänge erkennen will oder selbst kreativ werden möchte. Wolfgang Meffert gibt jetzt all Jenen Hoffnung, die bisher vor der Thematik kapitulierten. In seinem neuen Buch erklärt er mit einfachen Worten musiktheoretische Grundbegriffe. Vor allem aber stellt er Zusammenhänge zwischen ihnen her und erklärt auf leicht verständliche Weise, auf welchen Bedingungen harmonische Gesetzmäßigkeiten beruhen. Hier findet man Antworten auf Fragen wie:
- Woraus bestehen Akkorde?
- Wie entstehen verschiedene Tonarten?
- Warum klingen zwei Töne gut zusammen und zwei andere nicht?
- Welche Akkorde gehören zu welcher Tonart? Aber auch:
- Wie übe ich richtig?

Harmonielehre endlich verstehen! richtet sich an Musikschüler, die Gitarre oder ein anderes Instrument erlernen und insbesbesondere an die vielen Autodidakten unter den Gitarristen.